Ihr Browser wird nicht unterstützt, daher ist ihr Nutzungserlebnis unter Umständen eingeschränkt. Bitte benutzen Sie eine aktuelle Version Ihres Browsers.

Watco-Clip Ultra Schwerlast-Bodenmatte 15mm

Der schnelle Bodenbelag für hoch beanspruchte Bereiche

  • 15mm starke Industrie-Bodenplatte
  • Stege an der Unterseite
  • Robust und extrem belastbar
  • Kann auf feuchten und ölverschmierten Böden aufgelegt werden
Dimensionen:
445mm x 150mm x 15mm
Diese Produkte werden oft zusammen gekauft
Beschreibung

Beschreibung

Die äußerst robuste WATCO-CLIP-Platte ist 15mm stark und aus recyceltem PVC gefertigt. Die Matten
lassen sich durch Ihre besondere Form und Struktur schwimmend verlegen und sind für viele
industrielle Anforderungen sehr gut geeignet.

Durch die vollflächig aufliegende und mit Stegen
versehene Unterseite ist dieses Produkt besonders für die Sanierung und Aufbesserung von stark
verölten oder verschmutzten Böden gedacht. Vor allem wo stehendes Wasser oder ständige
Restfeuchte das Arbeiten unmöglich machen.

Die Puzzle-Struktur an der Unterseite schafft die optimale Verbindung zwischen den Bodenmatten
und die geradlinige Oberseite schafft ein optisches fliesenähnliches Erscheinungsbild an der
Oberfläche. Somit schaffen wir es Stabilität und Ästhetik in nur einem Produkt zu kombinieren.

Durch die geradlinige Fuge können wir weiterhin sicherstellen, dass kein Wischwasser zwischen den
Bodenmatten eindringen und kein Schmutz sich verfangen kann.
Zur eindeutigen und professionellen und stabilen Verlegung sind die Matten so entwickelt, dass jede
gegenüberliegende Seite eine eigene Form hat, sodass nur zwei Seiten an die Nachbarmatte passen
kann. Beachten Sie dieses ebenfalls bei der Auswahl Ihrer Rampenstücke.


Maße Matte, Rampe und Ecke:

Matte: 445 x 445 x 15mm

Kurze Rampe: 150 x 445 x 15mm

Lange Rampe:  445 x 445 x 15mm


Die Rampen werden gemeinsam mit unseren WATCO-CLIP Produkten verwendet und sind
hauptsächlich zur Reduktion von Stolpergefahren sowie als barrierefreier Höhenausgleich als auch
zur Befahrung mit dem Gabelstapler gedacht. Diese sind aus 100% voll-PVC gefertigt und hält jeder
Belastung stand.

Es gibt 2 unterschiedliche Rampentypen. Die kurze Rampe mit 150mm Breite für einen steileren und
kurzen Anstieg oder die lange Rampe mit einer 445mm Breite für einen flacheren und langen
Anstieg, welches das Befahren mit Flurförderfahrzeugen vereinfacht.

Hier gibt es 2 unterschiedliche Befestigungstypen: Nut und Feder

Einsatzbereiche

  • Werkstätten
  • Lagerräume
  • Klein- und Großgaragen
  • Lebensmittelbetriebe
  • Gastronomie
  • Feuerwehrräume
  • Brauereien
  • Labore

Produkteigenschaften

  • Schnell & einfach zu verlegen
  • Durch die besondere Erhöhung, kann der Untergrund atmen oder die Feuchtigkeit darunter
    zirkulieren
  • Gabelstaplerfest, schlag- und stoßfest
  • Um Stolpergefahren zu reduzieren, sind abgeschrägte Rampen und Eckstücke ebenfalls
    erhältlich
  • Randbereiche können einfach und individuell geformt werden
  • Ergonomisch und Gelenkschonend
  • Industriell Belastbar, Widerstandsfähig und Chemikalienresistent
  • Stoßfest und schallisolierend
  • Rutschhemmend
  • Schwer entflammbar (Brand- und Rauchverhalten: Bfl - s1)
Produktdetails

Produktdetails

Geeignet für Innenbereich
Oberflächen geraut
Minimale Anwendungstemperatur 15°C
Anwendung

Anwendung

Die Oberflächenfestigkeit und Beschaffenheit des Untergrundes muss für die Aufnahme der Clip-Platten geeignet sein. Die Druckfestigkeit des Unterbodens muss den zu erwartenden Belastungen entsprechen. Unebenheiten im Unterboden sind mit geeigneter, in der Art dem Unterboden angepasster Spachtelmasse auszugleichen. Die Watco-Clip-Platten konnen schwimmend (ohne Klebstoff) verlegt werden. Rücksprache empfiehlt sich vor dem Einsatz von Transportgeräten/Staplern. Auf Grund der Unterbodenarten, der zu bewegenden Gesamtgewichte, der Anzahl der Reifen/Räder sowie deren Durchmesser und Breiten, die zu unterschiedlichen Belastungen und Auswirkungen auf den Belag führen, kann hierzu keine allgemeine Aussage getroffen werden.

Die Brandschutzklassifizierung Bfl-s1 gilt nur in der Verwendung als Bodenbelag, horizontal verlegt -verklebt oder unverklebt- auf Trägermaterial A1 oder A2 nach DIN EN 13501-1 mit einer Rohdichte von mind. 1350kg/m3.

Verlegung

Die Raumtemperatur sollte zur Zeit der Verlegung und ca. 24 Stunden davor mindestens 15° C betragen. Der Raum ist auszuwinkeln, um mit dem Auftraggeber abzustimmen, an welcher Wandseite die Fliesen gerade anschließen sollen und an welcher Wandseite diese abgeschnitten werden können. Die Verlegung erfolgt immer von der Raummitte aus (wie in nachfolgender Grafik dargestellt), um eine gleichmäßige Oberflächenspannung zu gewährleisten. Es muss unbedingt ein Mindestabstand (=Belagstärke 6,0mm) der Fliesen zu allen festen Punkten (Mauern, Maschinen usw.) eingehalten werden. Dies ist erforderlich, da das Material bei Temperaturschwankungen eine normale Ausdehnung aufweist, die berücksichtigt werden muss. Die Ausdehnung darf auf keinen Fall verhindert werden.

Wird ein Schlagwerkzeug zum Zusammenfügen der Verzahnungen verwendet, ist nur ein weißer/grauer Gummihammer zu verwenden. Der Zuschnitt erfolgt mit einer Stich- oder Kreissäge.

Die Verlegung erfolgt immer von der Raummitte aus! Die Stoßbereiche der Platten können anschließend durch Warmverschweißung homogen miteinander verbunden werden. Daher empfiehlt sich die Verlegung im Verbund durchzuführen.

Warmverschweißung

Watco-Clip-Platten sind direkt in den Fugen warm zu verschweißen. Die Platten werden mit einer Fräse für die Aufnahme der Schweißschnur ausgearbeitet. Die Warmverschweißung der Bodenplatten miteinander erfolgt unter Verwendung einer geeigneten Schweißschnur (5,0 mm Durchmesser) mittels Handschweißgerät bzw. Schweißautomat. Das Abstoßen der überstehenden Schweißschnur wird mit einem Viertelmondmesser vorgenommen.

Die Watco-Clip-Bodenplatten in der 15mm Variante weisen auf allen Seiten die gleiche Verzahnung auf, sodass entsprechend alle Nut- und Federseiten mit dem übereinstimmenden Gegenstück der Watco-Clip-Antrittplatten kombinierbar sind.

Wie veranschaulicht, wird die Feder-Antrittplatte als Abschlussplatte oder Anfahrschräge an die Nut-Seite der Bodenplatte angebracht. Gleichermaßen wird die Nut-Antrittplatte mit der entsprechenden Feder-Seite der Bodenplatte kombiniert.


Reinigung und Pflege

Neben Wasser sind nur solche Reinigungsmittel zu verwenden, die keine Schichten auf dem Belag aufbauen. Der neu verlegte Bodenbelag muss vor der Benutzung einer Bauschlussreinigung unterzogen werden, um produktions-, verlege- und baubedingte Rückstände und Verschmutzungen zu entfernen.

Datenblätter

Datenblätter

Technische Datenblätter

Frage stellen

Q&A

Stellen Sie die erste Frage über dieses Produkt...

Frage stellen
0 Fragen / 0 Antworten

39,90 € (exkl. MwSt)

Auf Lager

Watco-Clip Ultra Schwerlast-Bodenmatte 15mm

Newsletter Anmeldung

Möchten Sie 10% Rabatt auf Ihre erste Bestellung? Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter