Ihr Browser wird nicht unterstützt, daher ist ihr Nutzungserlebnis unter Umständen eingeschränkt. Bitte benutzen Sie eine aktuelle Version Ihres Browsers.

Kostenlose Lieferung ab 750€

Käuferschutz

Fachberatung durch Experten

Watco Epoxygrip

Robuste Epoxid-Dickbeschichtung, perfekt für Stufen und Rampen

  • Hochbelastbar mit ausgezeichneter Chemikalienbeständigkeit
  • Rutschfest selbst im nassen oder öligen Zustand
  • Einfache einschichtige Auftragung auf Beton, Metall oder Holz
  • Unsere meistverkaufte Beschichtung
Beschreibung

Die 2-komponentige Anti-Rutsch-Beschichtung aus Epoxidharz sorgt für absolute Rutschsicherheit auf Industrieböden. Sie verringert die Rutschgefahr auf Rampen, Stufen und Treppen im Innen- und Außenbereiche. Diese Anti-Rutsch-Beschichtung aus Epoxidharz ist ebenfalls auf Booten ideal verwendbar.

  • Extrastarker Halt in Rutschgefahrzonen - selbst bei nassem oder öligem Boden
  • Einfach aufzutragen
  • Hält auf Zement, Stein, Stahl und Holz
  • Grobkörniges Anti-Rutsch-Finish
  • Hält dauerhaften Belastungen stand
  • Chemikalienresistent
  • Rutschhemmung R12 nach DIN51130

 

  • Epoxygrip Kalttrocknend: Diese Anti-Rutsch-Beschichtung aus Epoxidharz besitzt die gleichen Vorteile wie die Version Standard, ist aber schon bei 0°C auftragbar - eine ideale Antirutschbeschichtung für den Außenbereich oder Kühlräume. Alle Farben der Orginial-Version erhältlich, außer weiß.
  • Epoxygrip Schnelltrocknend: Diese Anti-Rutsch-Beschichtung kann schon nach 3 Stunden Trocknungszeit belastet werden. Wie bei der Version Standard ist nur eine dicke Schicht notwendig. Einfach auftragen - Anti-Rutsch-Aggregat einstreuen - fertig!
  • Flexi-Grip: Diese Antirutschbeschichtung auf Polyurethan-Basis enthält Gummianteile, die für optimale Rutschsicherheit sorgen, und ist flexibel genug, um auf vibrierenden Böden nicht zu zerbröckeln.

 

Bei einer Temperatur von 25ºC ist die mit der Antirutschbeschichtung Epoxygrip beschichtete Oberfläche resistent gegen eine Vielzahl von Säuren und Basen:

  • Paraffine
  • Benzin
  • Alkohole
  • Oxalsäure
  • 10 %ige Chlorsäure, Schwefelsäure und Salpetersäure
  • Zitronensäure
  • Natronlauge
  • Salz- und Natriumhypochlorit-Lösungen
Produktdetails
Geeignet für Zement, Stein, Stahl und Holz.
Finish Stark strukturiert, glänzend
Innen- und Außenbereich Innen- und Außenbereich.
Primer erforderlich Nein.
Anzahl der Komponenten 1 x Härter, 1 x Harz und 1 x Anti-Rutsch Partikel.
Verbrauch 5 m².
Anstriche 1
Minimale Anwendungstemperatur Luftemperatur 15°C, Bodentemperatur 10°C (0°C für die kalttrocknende Version).
Haltbarkeit 12 Monate ungeöffnet.
Anwendung

Oberflächenvorbereitung

Beton und Stein Zu beschichtender Beton/Estrich muss mindestens 4 Wochen alt, durchgetrocknet und frei von Schleier, Verunreinigungen und Altbeschichtungen sein. Öl- und Fettflecken sollten mit Watco Bio-Defett Entfetter oder vergleichbarem Fettlöser entfernt und anschließend abgewaschen werden und trocknen. Besonders glatte Betonböden oder Beton mit Schleier mit Watco Zemprep Schleierentferner oder vergleichbarem Schleierentferner behandeln. Nach der Schleierentfernung den Boden gut abspülen und trocknen lassen.

Stahl Entfernen Sie alle losen und abblätternden Rückstände sowie Rost mit einer Stahlbürste oder einer Flex. Optimal ist die Vorbereitung durch Sandstrahlung. Öl- oder Fettrückstände entfernen. Glatte Oberflächen anrauhen. Die Beschichtung möglichst umgehend nach der Untergrundvorbereitung auftragen, um Blitz-/ Flugrost zu vermeiden.

Holz ausreichend schleifen und alte Beschichtungen entfernen. Flächen und Ecken, die nicht mit Epoxygrip beschichtet werden sollen, sollten versiegelt sein, um ein Ausweiten oder Schrumpfen (abhängig vom Feuchtigkeitsgrad des Holzes) zu verhindern.

Anmischen

Entfernen Sie die beiden inneren Dosen aus der äußeren, hohen Dose. Rühren Sie den Inhalt der Dose gut durch und gießen Sie den kompletten Inhalt dann in die äußere Dose (kratzen Sie rundherum in der Dose alles heraus, entfernen Sie alle Reste). Mischen Sie beide Komponenten der Antirutschbeschichtung aus Epoxidharz zusammen sehr gründlich durch mit einem Spatel oder Werkzeug mit breiter Klinge. Mischen Sie kontinuierlich bis die Antirutschbeschichtung aus Epoxidharz eine gleichmäßige Farbe und Konsistenz erreicht haben. Mischen Sie nicht mehr als ein Gebinde der Antirutschbeschichtung aus Epoxidharz auf einmal. Wenn Sie die Antirutschbeschichtung aus Epoxidharz mit einem Mix-Aufsatz für Bohrmaschinen mischen, sollten Sie sie abschließend trotzdem mit einem Spatel noch einmal mischen, um alle Reste von den Seiten und vom Boden abzulösen und unterzumischen. Das Antirutschgranulat nicht mit in die Dose geben.

Anwendung

Eine langflorige Farbrolle (kein Schaumstoff!) eignet sich am besten zum Beschichtungsauftrag. Folgender Verarbeitungsprozess hat sich bewährt:
1. Die fertige Mischung mit der Farbrolle auf einer Fläche von 5m2 auftragen.
2. Das Antirutschgranulat umgehend in der gewünschten Intensität gleichmäßig auf die feuchte Beschichtung streuen.
3. Mit der selben Farbrolle das verstreute Granulat in die bereits aufgetragene Schicht der Antirutschbeschichtung aus Epoxidharz einarbeiten. Normalerweise ist ein Auswechseln der Farbrolle nur nötig, wenn besonders große Mengen Granulat eingearbeitet werden.
Zur Verarbeitung bei extremen Temperaturen sollten Sie sich vorab von unserem technischen Service beraten lassen. 

Verarbeitungszeit

Sobald die zwei Grundkomponenten vermischt sind, ist die Antirutschbeschichtung aus Epoxidharz für ca. 20 bis 30 Minuten verarbeitbar (bei 20˚C), wenn Sie in das flache Gefäß umgefüllt worden sind. Diese Zeit verkürzt sich stark (5 bis 10 Minuten), wenn die Antirutschbeschichtung aus Epoxidharz im Originalgefäß bleibt.

184,40 € (exkl. MwSt)

Auf Lager

Zubehör

Was unsere Kunden sagen

Hilfe & Beratung

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie freundliche und professionelle Hilfe & Beratung für Ihr Projekt benötigen. Sie können uns am Telefon unter 02162 530 17 17 oder über eine E-mail an info@watco.de erreichen.

Kontaktieren Sie uns

Newsletter Anmeldung