Ihr Browser wird nicht unterstützt, daher ist ihr Nutzungserlebnis unter Umständen eingeschränkt. Bitte benutzen Sie eine aktuelle Version Ihres Browsers.

Watco Flüssige Dachmembran

Verstärkter wasserdichter Schutz für Flachdächer

  • Ultra-starke, UV-beständige Membran
  • Faserverstärkt für zusätzlichen Schutz und Haltbarkeit
  • Hochflexibel - reißt nicht, wenn das Dach arbeitet
  • Kann auf feuchte Oberflächen aufgetragen werden
Version:
Volume:

Diese Produkte wurden oft zusammen gekauft

Beschreibung

Watco Flüssige Dachmembran ist eine leistungsfähige, mit dem Farbroller aufzutragende Dickbeschichtung, die zur Abdichtung und zum Schutz von Flach- und Schrägdächern entwickelt wurde. Dieses außergewöhnlich gut abdichtende Material bietet nahtlosen Schutz gegen das Eindringen von Wasser und kann auch rund um Rohre und Vorsprünge eingesetzt werden. Flüssige Dachmembran ist hochflexibel und "bewegt" sich mit dem Dach, ohne zu Reißen oder zu Splittern. Dank ihrer ausgezeichneten UV-Beständigkeit widersteht sie Verblassen und Verwittern. Diese einkomponentige, kalt verarbeitbare Beschichtung kann auch auf großen Flächen schnell und einfach aufgebracht werden. Bei der Auftragung als zusätzlicher Schutz über einer bestehenden Beschichtung ähnlicher Art ist die Aufbringung einer Schicht ausreichend. Auf bisher nicht behandelten Oberflächen empfehlen wir die Auftragung von zwei Schichten, damit sicher keine unbehandelten Stellen zurückbleiben und das Dach somit einen vollständig wasserdichten Überzug erhält.

Eigenschaften

  • Leistungsfähige, nahtlose Oberfläche - keine Nahtstellen, keine Leckstellen
  • Ausgezeichnete UV- und Verwitterungsbeständigkeit
  • Kann auf leicht feuchte Oberflächen aufgetragen werde
  • Hochelastische Beschichtung - "bewegt" sich mit dem Dach und reduziert die Bildung von Brüchen oder Rissen
  • Versiegelt Bereiche um Dachvorsprünge
  • Lässt den zugrundeliegenden Boden atmen und Dämpfe entweichen
  • Geeignet für Flach- und Schrägdächer
  • Kalt verarbeitbar
  • Einkomponentige Dickbeschichtung - einfach in der Handhabung, gute Abdeckung
  • In 4 Stunden (bei 20 °C) berührtrocken
Produktdetails
Geeignet für Flach- und Schrägdächer
Aussehen Leicht glänzendes Finish
Finish Feine, leicht glänzende Oberfläche
Oberflächen Beton, Asphalt, Dachpappe
Innen- und Außenbereich Außenbereich.
Kompositionen Einkomponentiges, feuchtigkeitstrocknendes Polyurethan
Verbrauch 5-7m² pro 5L pro Schicht und 12-18m² pro 12,5L pro Schicht
Anstriche 1 oder 2
Empfohlene Anstriche 2
Auftragsstärke 900 Mikrometer pro Schicht
Trockenzeit Innerhalb von 4 Stunden berührtrocken, innerhalb von 16 Stunden bei 20 °C ausgehärtet.
Aushärtezeit 8 Stunden bei 20°C.
Minimale Anwendungstemperatur 10°C
Anwendung

Oberflächen-Vorbereitung

Kontrollieren Sie die gesamte Oberfläche und achten Sie darauf, dass der Untergrund solide ist, ohne loses oder abblätterndes Material oder andere Beschädigungen. Reparieren Sie wo nötig Risse, Löcher, Blasen etc., bevor Sie die Flüssige Dachmembran auftragen. Unsere technischen Berater helfen Ihnen gerne, das beste Reparaturmaterial für Ihre besondere Anwendung zu finden. Stellen Sie sicher, dass das Dach sauber und trocken ist (eine leichte Restfeuchtigkeit ist akzeptabel), sowie frei von losem Unrat und Verunreinigungen. Jeglicher Pilzbewuchs und Moos sollte mit einem geeigneten Reinigungsmittel behandelt werden. Allgemeine Verschmutzungen und Verunreinigungen können mit Watco Bio-Defett, einem biologisch abbaubarem, lösemittelfreiem Entfetter entfernt werden.

Anwendung

Nicht auftragen, wenn innerhalb der nächsten 12 Stunden Regen vorhergesagt wurde. 
Die Beschichtung sollte gründlich durchgerührt werden und darf nicht verdünnt werden. 
Fugen/Vorsprünge - Tragen Sie die Flüssige Dachmembran in Bereichen mit einem höheren Risiko für Wassereintritt, wie Fugen und Vorsprünge, vor der eigentlichen Beschichtung großzügig mit einem Pinsel auf. 
Beschichtung - Mit einem Farbroller auftragen und gut in die Oberfläche einarbeiten. Benutzen Sie für die Ränder einen Pinsel. Bei der Auftragung als zusätzlicher Schutz über einer bestehenden Beschichtung ähnlicher Art ist die Aufbringung einer Schicht ausreichend. Auf bisher nicht behandelten Oberflächen empfehlen wir die Auftragung von zwei Schichten, damit sicher keine unbehandelten Stellen zurückbleiben und das Dach somit einen vollständig wasserdichten Überzug erhält. Die zweite Schicht kann frühestens nach 24 Stunden aufgetragen werden (unter Annahme einer Temperatur von 20°C) und sollte innerhalb von 7 Tagen aufgetragen werden. Wenn dazwischen mehr als 7 Tage vergehen, sollte die erste Schicht leicht angeraut werden, bevor die zweite Schicht aufgetragen wird. Prüfen Sie zudem, ob die erste Schicht noch sauber und frei von Verunreinigungen/Moos etc. ist.

Frage stellen

Stellen Sie die erste Frage über dieses Produkt...

Frage stellen
0 Fragen / 0 Antworten

389,90 € (exkl. MwSt)

Auf Lager

Kennen Sie die Größe der Fläche?

Zubehör

Pinsel

Pinsel

Professionelle Pinsel, geeignet für alle Beschichtungen

Ab 4,40 €  (exkl. MwSt)

Glasfaser Verstärkungstape

Glasfaser Verstärkungstape

Stärkt Fugen und Risse in Rückhaltebecken

45,30 €  (exkl. MwSt)

Farbrolle

Farbrolle

Stabiler Farbroller zur Auftragung von Bodenbeschichtungen

Ab 14,60 €  (exkl. MwSt)

Newsletter Anmeldung